Unsere technologische Welt hängt in hohem Maße von der kontinuierlichen Verfügbarkeit von elektrischer Energie ab. In den meisten Ländern erfolgt die Bereitstellung von kommerzieller Energie über landesweite Stromnetze, die eine Vielzahl von Kraftwerken mit den Lasten verbinden. Das Stromnetz muss den landesweiten Grundbedarf für Privathaushalte, Beleuchtung, Heizung, Kühlung, Klimatisierung und Verkehr abdecken sowie die kritische Versorgung von Bereichen wie Behörden, Industrie, Finanzwelt, Medizin und Kommunikation. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes die kommerzielle Energie, die das schnelle Tempo der modernen Welt von heute ermöglicht. Unser berufliches und privates Leben ist tief von komplexer Technologie durchdrungen, und seit dem Aufkommen von E-Commerce ist die Art und Weise unserer Interaktion mit der übrigen Welt in einer ständigen Veränderung begriffen.

Intelligente Technologie erfordert eine unterbrechungs- und störungsfreie Stromversorgung. Die Folgen von schwer wiegenden Zwischenfällen mit der Stromversorgung sind gut dokumentiert. In einer kürzlich in den USA durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass industrielle und digitale Unternehmen aufgrund von Stromunterbrechungen einen jährlichen Verlust von 45,7 Mrd. USD zu verzeichnen haben. Über alle Unternehmenssektoren hinweg belaufen sich die Verluste aufgrund von Unterbrechungen der Stromversorgung auf schätzungsweise 104 bis 164 Mrd. USD, dazu kommen weitere Verluste von 15 bis 24 Mrd. USD durch alle weiteren Stromqualitätsprobleme. In industriellen Automatisierungsprozessen können ganze Fertigungsstraßen außer Kontrolle geraten, was zu gefährlichen Situationen für Mitarbeiter und zur Verschwendung von teurem Material führen kann. Ausfälle der Datenverarbeitung können in einem großen Finanzunternehmen Kosten von Tausenden von Dollars pro Minute Ausfallzeit verursachen, die unwiederbringlich verloren sind, sowie viele Stunden für die anschließende Wiederherstellungszeit. Programm- und Datenbeschädigungen aufgrund von Stromunterbrechungen können Probleme bei Software-Wiederherstellungsoperationen hervorrufen, deren Behebung Wochen in Anspruch nehmen kann.

Viele Stromprobleme haben ihren Ursprung im kommerziellen Stromnetz, das mit seinen vielen tausend Kilometern Übertragungsleitungen nicht nur Wetterbedingungen wie Wirbelstürmen, Gewittern, Schnee- und Eislasten sowie Überschwemmungen ausgesetzt ist, sondern auch Geräteausfälle, Verkehrsunfälle und große Umschaltungen bewältigen muss. Probleme, die sich auf moderne technische Geräte auswirken, werden häufig auch lokal innerhalb einer Anlage durch eine Vielzahl von Bedingungen erzeugt, wie z.B. die lokale Konstruktion, große Anlauflasten, fehlerhafte Verteilerkomponenten und sogar das typische elektrische Hintergrundrauschen.

Die sieben Arten von Stromproblemen 

Kontaktieren Sie uns

Wir werden uns innerhalb 24h mit Ihnen in Verbindung setzen um die näheren Details zu besprechen.

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok